Crowdfunding-Aufruf bei Startnext

Samstag, 13. April 2013

Offizieller Gebühren-/Beitragsbescheid des Rundfunks Berlin-Brandenburg vom 05.04.2013

Am heutigen Tag (13.04.2013) ist es soweit. Der Gebühren-/Beitragsbescheid des Rundfunks Berlin-Brandenburg trifft ein. Das Schreiben ist zufälligerweise auf den 05.04.2013 datiert, an dem auch der dritte offene Brief veröffentlicht wurde. © Bildnachweis Faksimile vom Original.

Auf der Rückseite des Gebühren-/Beitragsbescheides befindet sich die Rechtsbehelfsbelehrung. Sehr interessant ist, dass keine Fundstellen der Satzung über das Verfahren zur Leistung der Rundfunkbeiträge bei Drucklegung des Schreibens vorlagen. © Bildnachweis Faksimile vom Original.

Dem Gebühren-/Beitragsbescheid lag wieder ein Zahlschein an den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice Köln bei. © Bildnachweis Faksimile vom Original.




1 Kommentar:

  1. Ich habe heute auch meine letzte Zahlungserinnerung erhalten, in der steht, dass ich künftig keine mehr erhalte, sondern fort an einen Gebühren-/Beitragsbescheid.

    Als Geringverdiener erhalte ich aufstockendes ALG2, dessen Bescheid mit Antrag auf Befreiung regelmäßig von mir eingeschickt wurde. Doch werden diese Gewissenhaft vom Beitragsservice ignoriert.

    Auch auf meine Anfragen der ungerechten Verteilung des Beitrags, warum z.B. ein Einpersonenhaushalt genau so viel bezahlen muss wie ein Vierköpfiger erhielt ich bis jetzt keine Stellungsnahme Seitens des Beitragsservice.

    Mit Spannung lese ich deswegen Ihren Blog und wünsche Ihnen gutes Gelingen.

    AntwortenLöschen